Auf dieser Seite finden Sie immer aktuelle Neuigkeiten und Informationen, Einladungen und ähnliches.

Schauen Sie doch regelmäßig vorbei!

Nach Feststellung der AFB in einem Bienenbestand in Dippoldiswalde OT Reinholdshain wird das damit verbundene Gebiet zum Sperrbezirk erklärt.

Dies betrifft den Ortsteil Reinholdshain der Stadt Dippoldiswalde.

Die äußere Grenze des Sperrbezirks wird im Detail örtlich wie folgt beschrieben:

Die Badesaison 2020 ist mit dem letzten Öffnungstag am 06.09.2020 in unserem Erlebnisbad zu Ende gegangen.

Vielen Dank an alle Gäste, die uns dieses Jahr besucht haben.

Wir freuen uns auf die neue und hoffentlich störungsfreie Saison 2021.

Euer Team des Erlebnisbades

In den letzten Wochen herrschten für den Borkenkäfer günstige Wetterbedingungen, auch der milde Winter ermöglichte das Überleben einer außergewöhnlich hohen Käferpopulation. Das Landratsamt als untere Forstbehörde führt im Rahmen einer Borkenkäferüberwachung Kontrollfänge von Borkenkäferarten mit speziellen Fallensystemen durch. Die Fangzahlen der Borkenkäfer sind ein Weiser für die Populationsdynamik dieser Insekten. Im Vergleich zu den schon im Vorjahr hohen Ergebnissen sind die aktuellen Fangzahlen erheblich gestiegen. Damit ist auch in diesem Jahr mit einem massiven Borkenkäferbefall zu rechnen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Internetseite des Landratsamtes Pirna.

Auf Anordnung des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn tritt am 8. August 2020 zusätzlich eine Verordnung zur Testpflicht in Kraft. Sie verpflichtet Einreisende aus Risikogebieten dazu, sich bei ihrer Einreise nach Deutschland einem Corona-Test zu unterziehen.

Die Testungen erfolgen durch den Hausarzt oder das Testzentrum der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen am Flughafen Dresden. Alternativ können die Einreisenden ein negatives Testergebnis vorlegen, das nicht älter als 48 Stunden sein darf. Solange kein negatives Testergebnis vorliegt, müssen sich Einreisende aus Risikogebieten in Quarantäne begeben.

Grundsätzlich müssen sich alle Rückkehrer aus Risikogebieten beim zuständigen Gesundheitsamt melden. Dies kann anhand der Aussteigerkarten bei der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln (Flugzeug, Fernbus etc.) oder über das Onlineformular auf unserer Webseite www.landratsamt-pirna.de erfolgen.

Weitere Informationen unter https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html.

Tiefbau
Die Gemeinde Dorfhain baut seit Januar 2020 das Infrastruktur Glasfaser-Hochgeschwindigkeitsnetz aus und es dürften inzwischen schon einige Hauseigentümer ihr Microrohr im Haus liegen haben. Während in Kleindorfhain die Firma Massiv- und Industriebau aus Amtsberg und in Großdorfhain die Firma Brühl aus Freital mit dem Tiefbau und der Microrohrverlegung beauftragt sind, wird die Glasfaser durch die Firma SysKom Chemnitz eingebracht. Und das ist nicht mehr lange hin.

Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.