LRA informiert: Hilfe bei psychischer Belastung - Das Beratungstelefon des Landratsamtes

Das neuartige Corona-Virus SARS-CoV-2 verunsichert nun schon seit längerer Zeit die Bevölkerung. Neben der persönlichen Betroffenheit sorgen sich viele Menschen um ihre Familie und um ihre Angehörigen.

Die Gefahr ist nicht sichtbar und trotzdem gefühlt jederzeit präsent. Dazu kommen die zahlreichen und durchaus notwendigen Einschränkungen im täglichen Leben, sei es der begrenzte Ausgang oder die Kontaktminimierung bis hin zur Isolation im häuslichen Bereich. Die Kinder können teilweise nicht zur Schule oder in die Kita, im Job ist die Perspektive in einigen Branchen unklar, dazu kommen existenzielle Sorgen und finanzielle Nöte.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf der Internetseite auf der Seite des Landratsamtes Pirna

Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.